20 Jahre Mofarennen Damscheid: Zum Jubiläum nehmen 50 Teams die 6-Stunden-Herausforderung an

Nach zweijähriger Pause findet das 6-Stunden-Mofarennen Damscheid zum 20. Mal statt. Am 19. und 20. August 2022 starten in Damscheid 50 Teams aus ganz Deutschland und fahren in zwei Klassen um die Sieger-Pokale.

Am Freitag reisen bereits die Rennteams an und haben die Möglichkeit, erste Erfahrungen auf der 1100-Meter-Strecke zu sammeln. Im Anschluss starten die Damscheider das Wochenende mit einem Jubiläums-Programm, bei dem auf die vergangenen Jahre zurückgeblickt wird, besondere Gäste interviewt und Videos der letzten beiden Jahrzehnte gezeigt werden. Danach heizt der aus der Mainzer Party-Szene bekannte DJ Whiterock den Teams und Partygästen bei der 90er-Party bis in die Nacht ein. Die Cocktailhütte öffnet mit einer bunten Auswahl an Getränken ab 21 Uhr.

Das große 6-Stunden-Rennen

Am Samstagmorgen werden die letzten Vorbereitungen für das 6 Stunden Mofarennen getroffen: Nachdem alle Teams mit einem Transponder für die automatische Zeitnahme ausgestattet sind und bei der technischen Abnahme die Renntauglichkeit ihres Gefährts bestätigt ist, startet um 12 Uhr das 6 Stunden-Rennen. Die Teams starten in zwei Klassen: Originalklasse und Tuningklasse. Nach drei Stunden gibt es eine Pause, um danach gestärkt die letzten drei Stunden zu absolvieren. Am Ende gewinnen die Teams mit den meisten Runden in der jeweiligen Klasse und erhalten den begehrten Wanderpokal.

Am Samstagabend feiern die Mofafans mit den Livebands All and Sundry sowie Johnny and the Bazookas den glorreichen Abschluss des Jubiläums-Wochenendes.

Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Es gibt leckere Snacks aus der Rennküche, samstags ab 14 Uhr Kaffee & Kuchen.

Zeig das deinen Freunden

Teile das mit deinen Freunden bei